fit bei faber


Direkt zum Seiteninhalt

Kinesiotaping

Prävention

Kinesio Taping,
eine revolutionäre Behandlungsmethode


Das Kinesio Tape, wurde in Japan von dem Chiropraktiker Dr. Kenzo Kaze entwickelt und ist durch den Leistungssport bekannt geworden.

Es wird seit über 30 Jahren erfolgreich eingesetzt bei:

Schmerzen und Bewegungseinschränkungen, Sportverletzungen, Gelenkdistorsionen- und Zerrungen, Bandscheibenproblemen, muskulärer Hartspann, Ischialgien, Arthrose, Epicondylitis (Tennisellbogen), Carpal-Tunnel-Syndrom, Achillessehnenreizungen, Schulterverletzungen, ISG-Problemen, Kopfschmerzen und Migräne, Lymphödemen, Lähmungen.

Durch entsprechende Anlagetechnik, bei der Baumwoll-Tapes auf die Haut aufgeklebt werden, werden körpereigener Heilungsprozesse unterstützt.

Auf Grund der Materialeigenschaft (reine Baumwolle mit Acrylbeschichtung) wird das Tape bereits kurz nach dem Anlegen vom Tragenden als nicht störend empfunden. Aktivitäten des täglichen Lebens werden damit erleichtert und nicht eingeschränkt. Durch das wasserabweisende Material kann man problemlos duschen, ohne das Tape wechseln zu müssen.

Positive Wirkungen sind in den ersten 3 - 5 Tagen nach der Anlage zu erwarten sowie nach längerer Anlagedauer. Allergische Reaktionen kommen nur in seltenen Fällen vor.

Die aktuellen Preise entnehmen Sie bitte der Preisliste, die an unserer Anmeldung ausliegt.



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü